allekalogo


Wienerli im Teig


Kleine Rezepte für den Alltag



Werbung
Zutaten:

- 3 - 4 Wienerli pro Person
- 1 schon ausgewallener Blätterteig (Rechteckig)pro 10 Wienerli
- 1 Backfolie fürs Backblech

Wienerli im Teig

Zubereitung

Heizen Sie den Ofen auf 250 Grad vor.

Nehmen Sie die Wienerli aus der Verpackung.
Trennen Sie beim Aufschlagen des Ei's das Eigelb vom Eiweiss. Sie brauchen nur das Eigelb.
Verrühren Sie das Eigelb.

Wienerli Vorbereitung

Rollen Sie den eingepackten Blätterteig auf und schneiden ihn in 10 Teile.
Nehmen Sie 1 Wienerli und legen es schräg auf einen Teigblätz. Rollen Sie das Wienerli von einer Ecke in die Andere in den Teigblätz ein.

Machen Sie das mit allen Wienerli so.
Legen Sie jetzt alle eingerollten Wienerli ins Backblech auf die Backfolie.


Wienerli mit Ei bestreichen

Bestreichen Sie mit einem Pinsel die eingepackten Wienerli auf der Oberseite mit dem Eigelb.
Schieben Sie das Backblech in den Ofen (mittlere Höhe) und backen die Wienerli im Teig bis sie goldbraun sind (ca. 10 - 15 Minuten).

En guete!


Profi Tipp:
Platzieren Sie die Wienerli in genügendem Abstand auf dem Backblech. Ist dies, weil Sie viele Wienerli im Teig machen wollen, nicht möglich, empfehle ich Ihnen, die Wienerli während dem Backen einmal auf die Seite zu kehren, damit auch die Seiten richtig gebacken werden.

Profi Tipp 2: Anstelle von Wienerli empfehle ich Ihnen: Versuchen Sie es mal mit Schweinswürstchen. Es schmeckt fantastisch.

Dazu passt 1 Schüssel grüner Kopfsalat

Empfehlungen:

Dazu empfehle ich Ihnen einen guten Rotwein
der SCHULER St. Jakobskellerei

Für die Wienerli, den Teig und das Ei empfehle ich Ihnen Le ShopLe Shop, das wohl bekannteste Online Einkaufscenter der Schweiz.
Weitere Infos von Le Shop finden Sie hier


Werbung



Twittern    



nach oben


Sitemap | Impressum | Kontakt | AGB | Bildnachweise siehe Impressum und AGB ©2003 Company Name